News

Chancen erhöhen

Erfolgreiche Alltagsbegleiter/-innen

Vier bbw-Auszubildende – Nadja Rückert, Nusret Ceten, Franziska Fleischhauer und Celina Ziegler – erhielten am 09.12.2015 ihr Zertifikat für die erfolgreich absolvierte Zusatzqualifikation „Alltagsbegleiter/-in“. 2008 hat das bbw in Kooperation mit der ASB Wohnen und Pflege GmbH in Karben die innovative Zusatzqualifizierung „Alltagsbegleiter/in“ für den Helferberuf in der Hauswirtschaft entwickelt. Diese fundierte Qualifikation deckt die Schnittstelle zwischen Pflege und Hauswirtschaft in einem Altenheim ab und erhöht die Chancen der Absolvent/-innen auf dem Arbeitsmarkt.

Seit 2005 betreibt der Ausbildungsbereich Hauswirtschaft des bbw Südhessen das „Ausbildungscafé an der Nidda“ in der ASB- Altenpflegeeinrichtung in Karben. „Anknüpfend an diese gut funktionierende Zusammenarbeit zwischen bbw und ASB entstand die Idee, die Auszubildenden gezielter auf eine Berufstätigkeit in der Altenbetreuung vorzubereiten“, berichtet bbw-Abteilungsleiter Ralf Heiß. Die angesichts der demographischen Entwicklung guten Beschäftigungsaussichten in diesem Arbeitsfeld haben das Vorhaben bestärkt.

Die vier Auszubildenden haben nun ein halbes Jahr lang sowohl theoretisch als auch praktisch gelernt, an der Schnittstelle von hauswirtschaftlich relevanten und pflegerischen Aufgaben einer Altenpflegeeinrichtung als „Alltagsbegleiter/in“ tätig zu sein. Sich in verschiedenen Bereichen der Altenpflegeeinrichtung um die Heimbewohner/-innen kümmern und ihnen bei den unterschiedlichsten Alltagsverrichtungen zur Hand gehen – hier konnten die angehenden Hauswirtschafts-Helfer/-innen ihre bereits in der Ausbildung erworbenen Kenntnisse ausbauen und die Altenpfleger/-innen unterstützen und entlasten.

Die Zertifikate für den erfolgreichen Abschluss des Ausbildungsbausteins „Alltagsbegleiter/in“ überreichen Ralf Heiß vom bbw Südhessen und Jörg Malkemus, Leiter der ASB Wohnen und Pflege GmbH in Karben.

zurück