News

Gelebte Vielfalt im bbw

Wetteraukreis verleiht dem bbw Label „Vielfalt Wetterau“

Gruppenbild Verleihung Label Vielfalt Wetterau mit Stephanie Becker-Bösch

Außen sichtbar, innen gelebt: Wer die Vielfalt in der Region fördert, erhält vom Wetteraukreis das Label „Vielfalt Wetterau! Region für alle!“. Seit Kurzem zählt auch das bbw Südhessen in Karben zu den ausgezeichneten Einrichtungen. Die erste Kreisbeigeordnete Stephanie Becker-Bösch würdigte das Berufsbildungswerk für das Vorantreiben von Inklusion in Gesellschaft und Berufsleben. 

„Wir sehen Inklusion als treibende Kraft für eine Gesellschaft, die dadurch für alle Beteiligten fordernder, aber auch gerechter, offener, menschlicher und lebenswerter wird. Vielfalt ist für uns ein Wert, den wir in unserer Haltung und aktiv in der täglichen Arbeit umsetzen“, so bbw-Geschäftsführer Torsten Denker.

Seit mehr als 35 Jahren arbeitet das Berufsbildungswerk für die Teilhabe junger Menschen mit Lernbehinderung, aus dem Autismus-Spektrum, mit psychischen Erkrankungen, mit sozialer Benachteiligung sowie von Geflüchteten. Mit individuellen Förderkonzepten begleiten die Ausbilder*innen, Pädagog*innen und Psycholog*innen die jungen Erwachsenen in ein selbstständiges Leben, mit Beruf und eigenem Haushalt. Weiterhin berät das bbw Unternehmen in der Region, die sich für Mitarbeiter*innen mit Förderbedarf öffnen.

„Mit dem Label ,Vielfalt Wetterau! Region für alle!‘ würdige ich die Arbeit des Berufsbildungswerks, das als mittelständisches Unternehmen die Verantwortung übernimmt, die Wertschätzung von Diversität in der Wetterau zu platzieren – indem sie selbst danach handeln und indem sie andere Unternehmen motivieren, Inklusion im Arbeitsleben umzusetzen“, so Stephanie Becker-Bösch bei der Übergabe des Labels.

zurück