Presse

Girls´ und Boys` Day im bbw Südhessen

Am 27. April 2017 – dem bundesweiten Girls’ und Boys‘ Day – erhielten Jungen und Mädchen im Berufsbildungswerk Südhessen (bbw) die Möglichkeit, ganz praxisnah in sogenannte „typische Frauen- und Männerberufe“ hinein zu schnuppern, die sie sonst eher selten für sich in Betracht ziehen. So konnten sich Jungen beispielsweise an der Kuchenform ausprobieren, während Mädchen eine Einführung ins Schweißen erhielten.

Das bbw Südhessen eignet sich mit seinen großen und gut ausgestatteten Ausbildungsbereichen zum Ausprobieren verschiedener Berufe besonders gut. So haben in diesem Jahr elf Jungen die Bereiche Hauswirtschaft/Pflege und Textilreinigung und zwölf Mädchen die Holz- und Metallwerkstätten erkundet. Begleitet wurden sie von bbw-Ausbilderinnen und Ausbildern, die bbw-Azubis standen zudem helfend zur Seite.

In der Hauswirtschaft durften die Jungen Muffins backen und in der Textilreinigung Etiketten in die Wäsche patchen. Die Mädchen fertigten Metall-Stövchen und Vogelnistkästen speziell für Meisen an. Der Schülerin Monika Lexa gefiel es mit Holz zu arbeiten: „Man kann mit Holz einfach so viel machen.“ Am liebsten würde sie selbst Einrichtungsgegenstände herstellen.

„Die Mädchen und Jungen erweitern an diesem Tag auf jeden Fall ihren Erfahrungshorizont, egal ob sie später tatsächlich einen sogenannten „Männer- oder Frauenberuf“ ergreifen oder nicht“, so bbw-Ausbildungsleiter Ralf Heiß. „Wir möchten sie vor allem dabei unterstützen, dass sie all ihre Wahlmöglichkeiten kennen lernen und für sich zu einer guten Entscheidung kommen.“ 

Am Ende des Tages konnten die jungen Teilnehmer/-innen nicht nur praktische Erfahrungen und ein Teilnahmezertifikat, sondern auch ihr kleines selbst gemachtes Werkstück mit nach Hause nehmen.

zurück