Presse

Neue Ausbildungskooperation: bbw Südhessen und satis&fy

Das Berufsbildungswerk Südhessen (bbw) und satis&fy, in-ternational tätiger Anbieter für Event- und Medientechnik mit Sitz in Karben, haben jetzt ein gemeinsames Projekt: die praktische Ausbildung von insgesamt 20 bbw-Auszubildenden in den Bereichen Lagerlogistik und Büro. „Verzahnte Ausbildung mit Berufsbildungswerken“ (VAmB) heißt das Modell. Für die Azubis bedeutet es: Sie dürfen bei einem der leistungsstärksten Unternehmen der Branche die Praxis kennen-lernen und mitarbeiten.

„Für die Auszubildenden aus dem bbw ist das eine tolle Sache“, freut sich bbw-Abteilungsleiter Ralf Heiß. „satis&fy ist ein big player im Event-Bereich, professionell und innovativ. Zugleich ist das Team in Karben offen und interessiert daran, jungen Erwachsenen mit Förderbedarf eine Chance zu geben.“ Momentan arbeiten 17 Auszubildende aus der bbw-Lagerlogistik bei satis&fy mit, drei sind dort im Büro eingesetzt. Für sie alle gilt: Je mehr Praxiserfahrungen sie im Rahmen der Ausbildung sammeln, desto besser für den späteren Einstieg ins Berufsleben.

Die verzahnte Ausbildung „VAmB“ ist ein deutschlandweit aner-kanntes Modell, um unter anderem genau das zu befördern. Bis zu 18 Monate können junge Auszubildende in Partnerbetrieben mitarbeiten. Das bbw und satis&fy stehen im Rahmen der Kooperation und der VAmB-Phasen der Azubis im engen Kontakt. Das heißt: Die Ausbilderinnen und Ausbilder bei satis&fy haben feste Ansprechpartner auf bbw-Seite, die ihr Know-How bei der Ausbildung von Jugendlichen mit Förderbedarf einbringen. Kooperations- und VAmB-Verträge sorgen für Verbindlichkeit auf beiden Seiten.

„Gerade für die Auszubildenden aus der Lagerlogistik bietet die Ko-operation mit satis&fy gute Möglichkeiten, die Erfahrungen im bbw-eigenen Ausbildungsbetrieb „fair.logistik“ zu ergänzen. Unsere Teil-nehmerzahlen dort sind gestiegen, unsere Ausbildung ist mit zwei Jahren recht kurz und unsere derzeitige Lagerhalle vergleichsweise klein – da ist eine frühe, externe Praxisphase bei einem großen Unternehmen sehr wertvoll“, weiß bbw-Bereichsleiterin Annette Koch.
Aber auch für die Büro-Auszubildenden sei die Arbeit bei satis&fy ein Gewinn: „Sie erhalten Einblicke in verschiedenste Abteilungen eines internationalen agierenden Unternehmens.“

Das Team von satis&fy gewinnt durch die Kooperation mit dem bbw Nachwuchs, den es passgenau für sich ausbilden kann – wichtig in Zeiten von Fachkräftemangel. „Zu Beginn war die Kooperation und die Ausbildung junger Menschen mit Förderbedarf echtes Neuland für uns“, erklärt Kai Bilges, Ausbildungsleiter bei satis&fy. „Jetzt wissen wir: Man braucht etwas Geduld, aber man gewinnt wirklich motivierte Teammitglieder.“

zurück