Autismus im Arbeitsalltag

Informationen und Unterstützung

Was ist denn jetzt los? Mögen Sie sich manchmal im Umgang mit Kolleg*innen und Auszubildenden aus dem Autismus-Spektrum fragen. So bereichernd deren Leistungen für den Betrieb sind, so irritierend ist oft ihr Verhalten. Was hat es mit dieser Beeinträchtigung auf sich und wie lässt sich das Miteinander aller Beteiligten effektiv verbessern?

Unser Angebot richtet sich speziell an Vorgesetzte, Mitarbeiter*innen und pädagogisches Personal. Es orientiert sich an Ihrem konkreten Bedarf und umfasst Vorträge, Beratung zur Arbeitsplatzgestaltung, Coaching am Arbeitsplatz und Erarbeitung von Förderkonzepten für Ihr Unternehmen.

Folgende Themen stehen im Fokus:

  • Was ist Autismus und wie tritt er in Erscheinung?
  • Wie kann man mit Tics, Zwangsstörungen und repetitivem Verhalten umgehen?
  • Welche Wege führen zu Stress- und Selbstregulation?
  • Welche Möglichkeiten der Konfliktlösung im betrieblichen Alltag gibt es?
  • Wie lässt sich der Ausbildungs-/Arbeitsplatz passend gestalten? (TEACCH-Ansatz)
  • Wie kann die persönliche Zukunftsplanung aussehen? (Empowerment-Ansatz)
  • Welche Förderkonzepte und therapeutischen Möglichkeiten bestehen?

Fazit:

„Das Coaching hat uns wesentlich dabei geholfen, unsere autistischen Kolleginnen und Kollegen besser zu verstehen. Wir wissen jetzt viel genauer, wie die Kommunikation funktionieren kann – das wirkt sich spürbar auf die Arbeitsatmosphäre im Team aus. Kurzum: Ein Gewinn für uns alle!“

 

 

Ansprechpartnerin

Marion Brandl

zurück