bbw südhessen

FAQ

Wer kann in einer der stationären Wohngruppen der „WeltRäume“ leben?

Die Wohngruppen der „WeltRäume“ bieten Jugendlichen und jungen Erwachsenen Unterstützung, Beziehung und Orientierung im Alltag, im Schul- bzw. Berufsleben. Zu uns kommen in der Regel junge Menschen im Alter zwischen 14 bis 21 Jahren mit unterschiedlichen Hintergründen und Lebensgeschichten, mit psychischen Problemen, familiären Konflikten sowie traumatischen Erlebnissen. Dazu zählen beispielsweise auch unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Interessierte Jugendliche, Eltern oder betreuende Institutionen wie Jugendamt oder Kinder- und Jugendpsychiatrie können sich direkt an die „WeltRäume“ wenden. Bei einem persönlichem  Kennenlernen und der Besichtigung der Wohngruppe klären wir gemeinsam alle offenen Fragen. Die Bewilligung der Maßnahme und damit die Kostenübernahme läuft über das Jugendamt.

zurück