Berufsorientierung BOP für Schüler/-innen

Einblick in den beruflichen Alltag nehmen

Zwei Mädchen und ein Junge stehen an einem Tisch und sortieren bunte Karten.

Einmal austesten, wie die Arbeit in einer Gärtnerei aussieht oder einen Einblick in eine Metallwerkstatt bekommen? Für Schülerinnen und Schüler bietet das bbw Südhessen die Möglichkeit, im Rahmen des Bundesprogrammes BOP (=Berufsorientierung in überbetrieblichen oder vergleichbaren Einrichtungen) sowohl ihr berufliches Potential zu erkennen als auch einen Eindruck von verschiedenen Berufen zu erhalten.

Orientierung in der Arbeitswelt

Der Übergang von der Schule in eine Berufsausbildung stellt viele Schülerinnen und Schüler vor Probleme: Sie verlassen die Schule oft, ohne eine Vorstellung davon zu haben, welcher Beruf sie interessieren und zu ihnen passen könnte. Im bbw erhalten sie die Möglichkeit, viele verschiedene Berufe kennen zu lernen und dabei ihre eigenen Fähigkeiten und Neigungen realistischer einzuschätzen.

Kompetenzen und Potenziale erkennen

Zwei Tage dauert die Potentialanalyse und zwei Wochen lang können sich die Jungen und Mädchen dann in fünf Berufsfeldern ihrer Wahl bzw. ihren Stärken entsprechend austesten. So können sie herausfinden, welcher Beruf zu ihnen passt.

Teilnahme am Programm:

Interessierte Schulen können sich gerne melden. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Weitere Informationen zum Programm finden Sie auch auf der Seite www.berufsorientierungsprogramm.de

zurück