Medizinische und gesundheitsfördernde Angebote

Rund um die Gesundheit

Jungen Menschen im Fitnessstudio

Unsere Fachärztin für Psychiatrie und die Fachärztin für Arbeitsmedizin sowie unsere Krankenschwestern kümmern sich um die gesundheitlichen Belange unserer Teilnehmer/-innen. Sie stehen ihnen mit medizinischen und therapeutischen Angeboten zur Verfügung – von fachärztlicher Betreuung im bbw, Koordination von Terminen bei niedergelassenen Fachärzten, Organisation von Klinikaufenthalten  hin bis zu indikationsbezogenen Gesprächsgruppen. 

Unsere Mitarbeiterin für den Bereich Prävention unterstützt zudem in folgenden Bereichen:

Bewegungsförderung

Im bbw Südhessen wird ganzheitliche Betreuung groß geschrieben. Für die körperliche Stabilisierung sowie bei Erkrankungen des Muskel- und Bewegungsapparates stehen den TeilnehmerInnen daher unterschiedliche Angebote der Bewegungsförderung zur Verfügung. Je nach Bedarf erfolgen direkte Maßnahmen zum Muskelaufbau, zum Feinmotoriktraining oder  Angebote allgemein zur Wiederherstellung oder zur Förderung der Gesundheit - individuell abgestimmt auf die Belange der jungen Menschen.

Entspannungsübungen

Einen Beruf zu lernen und als Persönlichkeit zu reifen, bedeutet für die bbw-Auszubildenden oft auch große Anstrengung. Den Teilnehmer/-innen im bbw Südhessen stehen daher verschiedene Angebote zur Entspannung zur Verfügung. Es werden den jungen Frauen und Männern Techniken vermittelt, die sie in Stress- oder Konfliktsituationen anwenden können – zum Beispiel  Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung, Wahrnehmungslenkung oder Yoga.

Besondere Angebote bei Adipositas

Übergewicht nimmt bei Jugendlichen in Deutschland rasant zu. Neben gesundheitlichen Problemen bedeutet das Übergewicht für Jugendliche häufig eine massive Beeinträchtigung für ihr Selbstbewusstsein, bei der Berufswahlentscheidung und bei der Integration in den Arbeitsmarkt. Das bbw Südhessen hat dafür ein kombiniertes Ernährungs- und Bewegungskonzept entwickelt. Neben Anleitung zu einer gesunden Ernährung, ist ein Ziel,  Lust auf Bewegung zu fördern. Daneben wird das Programm verhaltenstherapeutisch und  psycho-edukativ begleitet. Insgesamt zielt  das Programm darauf ab, die Ernährungs- und Verhaltensgewohnheiten nachhaltig zu verändern.

go back