News

Bequemer als Flohmarkt

Azubs am PC

bbw bietet ebay-online-Shop an  

Der alte Tisch, den man eigentlich nicht mehr braucht, die Garnituren von Gummistiefeln, aus denen die Kinder schon längst herausgewachsen sind – jede/r kennt das Phänomen der vollen Keller und Abstellkammern. Oft fehlen im Alltag Zeit und Lust, die alten Stücke auf dem Flohmarkt auszustellen oder im Internet zum Verkauf anzubieten. Das Team von fair.kauf übernimmt genau diesen Job!

Es ist ganz einfach: Privatpersonen bringen den fair-kauf-Auszubildenden aus dem kaufmännischen Bereich ihre Artikel – ganz gleich, ob Mode, Elektronik, Kinderspielzeug oder Haushaltswaren. Die Azubis besprechen mit den Kunden den gewünschten (Mindest-)Verkaufspreis, fotografieren die Waren, erstellen Artikelbeschreibungen und veröffentlichen die Produkte im fair.kauf-online-Shop. Nach dem erfolgreichen Verkauf überweist das Team von fair.kauf den erzielten Preis abzüglich einer geringen Bearbeitungsgebühr an den Verkäufer. Fertig! Für den Versand greifen die Kaufleute auf das Know-How ihrer Auszubildenden-Kollegen von fair.logistik zurück: Die Fachlageristen verwahren die Artikel  in der bbw-Außenstelle in der Robert-Bosch-Straße in Karben und verschicken sie umgehend nach Auktionsende an den neuen Besitzer.

„Beim online-Shop kommt es auf eine gute Kommunikation mit dem Kunden, Zeitmanagement und   eine breite Palette an kaufmännischen Verwaltungstätigkeiten bis hin zur Rechnungsstellung an – relevante Ausbildungsinhalte für die angehenden Kaufleute für Büromanagement“, erklärt bbw-Bereichsleiterin Annette Koch die Motivation, den Shop einzurichten. Bei fair.kauf engagieren sich sämtliche Ausbildungsjahrgänge inklusive der Teilnehmer/-innen aus der Berufsvorbereitung und somit wird stufenübergreifend mit- und voneinander gelernt.

fair.kauf ist der jüngste von neun Ausbildungsbetrieben des bbw Südhessen, in denen junge Erwachsene mit Förderbedarf unter realistischen Bedingungen arbeiten und lernen. Wer den Service der kaufmännischen Azubis in Anspruch nehmen möchte, kann sich an Ausbilderin Carla Seipel und ihr Team wenden:

Tel.: 06039 / 482 699
Mail: fair.kauf@bbw-suedhessen.de

go back