Berufsbildungswerk Südhessen

Auftraggeber

Das bbw Südhessen ist ein hochspezialisiertes Unternehmen mit einem klaren Profil in der Ausbildung und Integration von jungen Menschen mit Behinderung und benachteiligten jungen Menschen. Um die bbw-Teilnehmer/-innen optimal zu fördern, arbeiten wir eng mit unseren Auftraggebern zusammen.

Bundesagentur für Arbeit

Die Reha-Berater/-innen der ca. 660 regionalen Geschäftsstellen der Bundesagentur für Arbeit stehen jungen Menschen mit Behinderung als qualifizierte Ansprechpartner/-innen zur Verfügung. Dort kann ein Antrag auf Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben gestellt und gemeinsam mit dem/der Reha-Berater/-in geprüft werden, ob alle Voraussetzungen für eine Ausbildung oder Berufsvorbereitung im bbw Südhessen gegeben sind. Mit dem Ziel der optimalen Förderung der bbw-Teilnehmer/-innen besteht ein permanenter Austausch zwischen der jeweiligen Arbeitsagentur und dem bbw Südhessen – vom Beginn der Ausbildung bis hin zur anschließenden Vermittlung in Arbeit.

http://www.arbeitsagentur.de/

Weitere Reha-Träger

Neben der Agentur für Arbeit stehen wir in regelmäßigem Kontakt mit weiteren Auftraggebern wie der Deutschen Rentenversicherung, Krankenkassen und anderen Sozialversicherungsträgern. Sie alle tragen wie die Bundesagentur für Arbeit Verantwortung für Teilhabe und Leistungen zur beruflichen Rehabilitation von Menschen mit Behinderung.

Jugendämter

Insbesondere die Jugendhilfe-Angebote der „WeltRäume – Hilfen zur Erziehung unter dem Dach des bbw Südhessen“ mit den verschiedenen stationären Jugendhilfe-Wohngruppen werden – nach der Durchführung des sogenannten „Hilfeplanverfahrens“ – von den örtlichen Jugendämtern übernommen. Dazu gehören auch Leistungen für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge bzw. Ausländer (UmF bzw. UmA).

go back