Presse

Neue Teilnehmer/-innenvertretung im bbw Südhessen gewählt

Mitbestimmung und Teilhabe sind im bbw Südhessen selbstverständlich: Die Interessenvertretung der Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die im bbw Südhessen eine Ausbildung absolvieren oder sich in einer berufsvorbereitenden Maßnahme befinden, diskutiert ihre Anliegen und Themen direkt mit der Geschäftsleitung. Zehn junge Erwachsene wurden Ende 2015 als neue „TV“ 2015/2016 gewählt und sind nun die Ansprechpartner/-innen für die Belange ihrer Kolleg/-innen.

Ob es um Probleme im Miteinander der Auszubildenden geht, um Fragen zu Arbeit und Ausbildung oder die Gestaltung des Freizeitlebens im bbw – die Teilnehmer/-innenvertretung nimmt sich der Themen an und findet neue Wege und Lösungen. Sie ist einerseits offen für die Interessen der anderen jungen Erwachsenen und andererseits engagiert in bbw-Abläufe eingebunden: „Es ist uns sehr wichtig, die Mitglieder der TV in einem demokratischen Prozess in Arbeitsgruppen und damit auch Veränderungsprozesse einzubeziehen.“, so Carmen Bergmann, Abteilungsleiterin Wohnen – Beraten – Fördern.

44 Prozent der bbw-Auszubildenden und Teilnehmer/-innen beteiligten sich im Dezember an der Wahl „ihrer“ neuen Vertretung. Als neues Team wurden gewählt: Sebastian Giehl, Caroline Kopp, Suleiman Nabizada, Jennifer Morgan, Martin Patang, Dominik Peters, Ewelyne Untch, Niklas Keil, Christian Rohde und Bozan Ilhan Bulut.

Die bbw-Mitarbeiter/-innen Susanna Tschischka, Peter Veith und Petra Saam beraten die Gruppe.

go back