Qualifikation von Auszubildenden

RESPEKT

Eine Person / Figur im Hemd mit Kravatte, die einen Pappkarton mit lächelndem Gesicht und Bartstoppeln als Kopf trägt, hält einen Rasierer in der Hand und rasiert den Pappkarton-Kopf

Business-Etikette und mehr

So mancher Ausbildungsbetrieb beklagt sich über schlechte Umgangsformen und respektloses Verhalten seiner Azubis. Schließlich geht es nicht nur um ein gutes Betriebsklima, sondern auch um serviceorientiertes Auftreten nach außen. Umge- kehrt sind sich Auszubildende oft unsicher, welches Verhalten passend ist und wie sie eigene Anliegen vorbringen können, ohne motzig zu wirken.

In diesem Seminar lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Wirkung auf andere einzuschätzen. Sie erproben die DOs & DON’Ts in der Ausbildung: Adäquate Umgangsformen im Team, souveränes und kundenorientiertes Auftreten und die Grundregeln einer guten verbalen und nonverbalen Kommunikation. Dazu gehören auch ein selbstreflektierter Umgang mit eigenen Fehlern sowie die Fähigkeit, Kritik angemessen zu geben und anzunehmen.

Fazit nach diesem Tag:„Die Umgangsformen unserer Azubis haben sich deutlich verbessert! Unser Nachwuchs weiß jetzt, worauf es ankommt, ist kompetenter und selbstbewusster geworden.“

 

Ansprechpartnerinnen

Marion Brandl

Heike Stutzriem

Ort bbw Südhessen, Karben
Kosten 190,00 Euro (inkl. Verpflegungskosten)
Termine auf Anfrage

 

go back