Hintergrundbild mit bunten Streifen

Unsere Referent/-innen

Dean Beadle

Dean Beadle

Dean Beadle ist ein erfolgreicher britischer Journalist, der in lokalen, regionalen und nationalen Zeitungen und Magazinen veröffentlicht. Seit 10 Jahren hält er außerdem Vorträge über seine Erfahrungen als Autist – von England über Dänemark und Belgien bis Australien und Neuseeland. 2011 wurde er einem größeren Publikum bekannt, als ein Clip über eine seiner Reden bei youtube um die Welt ging. Durch seine humorvollen und aufschlussreichen Vorträge unterstreicht Dean die positive Perspektive auf seine Diagnose.

Fabian Diekmann

Fabian Diekmann

Fabian Diekmann, Heilerziehungspfleger und Diplom-Pädagoge, arbeitet seit 16 Jahren im Schwerpunkt mit Menschen aus dem Autismus-Spektrum. Dabei beschäftigen ihn vor allem Themen wie Wohnformen und Lebensorte, Ablösung vom Elternhaus, Freizeit, Sexualität, herausforderndes Verhalten und Biographie Arbeit. Fabian Diekmann steht für Vorträge, Workshops sowie Team- und Fallberatung zur Verfügung.

Englisch

Heike Englisch

Heike Englisch studierte Dipl. Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis an der Universität Hildesheim. Dieser Studiengang verbindet Kultur und Vermittlung und zeichnet sich durch einen hohen Praxisanteil aus. Nebenbei hat sie eine Ausbildung zur Spiel- und Theaterpädagogin gemacht und an vielen Kulturprojekten mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit und ohne Behinderungen mitgewirkt. Außerdem hat sie Erfahrung in den Bereichen Museumspädagogik, Jugendkulturelle Bildung, Veranstaltungs-Organisation und Offene Kinder- und Jugendarbeit.
Seit 2014 ist sie Freizeitpädagogin im bbw Südhessen. 

Andrea Grode

Andrea Grode

Andrea Grode studierte integrative Heilpädagogik in Darmstadt an der evangelischen Hochschule. Seit ihrem Auslandssemester 2007 unter der Leitung von Georg Feuser setzt sie sich intensiv mit dem Thema Autismus auseinander. Neben ihrer Tätigkeit im Berufsbildungswerk als Projektkoordination des Projektes „Empowerment durch Arbeit“ (EdA), ist sie seit sechs Jahren ehrenamtlich bei Autismus Wetterau tätig.

Tamara Kessel

Tamara Kessel

Tamara Kessel studierte Architektur an der Technischen Universität Georgiens und an der Hochschule Karlsruhe für Technik und Wirtschaft. 2015 folgte ein Masterstudium über Barrierefreie Systeme an der University of applied Sciences in Frankfurt am Main, den sie als Master of Science abschloss. Als Mutter eines autistischen Sohnes kennt sie die umgebungsbedingten Barrieren im Alltagsleben und weiß, wie sich diese auf das Zusammenleben von neurotypischen Menschen und Menschen aus dem Autismus Spektrum auswirken können.

Elfriede Kohtz

Elfriede Kohtz

Elfriede Kohtz, Meisterin im Raumausstatter Handwerk, ist seit 2004 im bbw Südhessen als Bildungsbegleiterin und Ausbildungscoach in der Berufsvorbereitung für Menschen aus dem Autismus-Spektrum tätig. Zu ihren aktuellen Schwerpunkten gehört Beratung und Einzelförderung der BvB-Teilnehmer/-innen am Arbeitsplatz, kollegiale Beratung und Lösungsfindung bei Schwierigkeiten mit autistischen Teilnehmer/-innen, Konzeptionierung und Durchführung interner Fortbildungen zum Thema Autismus gerechte Ausbildung und Unterstützungsmöglichkeiten am Arbeitsplatz.

Dirk Müller-Remus

Dirk Müller-Remus

Dirk Müller-Remus ist Wirtschaftsinformatiker, Gründer und Geschäftsführer von „diversicon“. Die Autismus-Diagnose eines seiner Kinder führte 2011 zur Gründung von „auticon“ als IT-Beratungsunternehmen, das er gemeinsam mit seinem Geschäftsführerkollegen zu einem international anerkannten Leuchtturmprojekt im Bereich Social Business entwickelte. Um nun auch außerhalb der IT Arbeitsplätze für Menschen mit Autismus zu schaffen, geht er mit „diversicon“ den nächsten Schritt. Die Integration von Menschen mit Autismus in den ersten Arbeitsmarkt ist zu seiner persönlichen Mission geworden.

Peter Rödler

Peter Rödler

Peter Rödler promovierte 1983 mit dem Thema 'Diagnose Autismus – ein Problem der Sonderpädagogik' an der Goethe-Universität Frankfurt zum Doktor der Philosophie. 1993 habilitierte sich Rödler mit der Schrift 'Menschen, lebenslang auf Hilfe anderer angewiesen – Grundlagen einer allgemeinen basalen Pädagogik'. Seit 1997 ist Rödler ordentlicher Professor für Allgemeine Sonderpädagogik - heute Schulpädagogik/Allgemeine Didaktik mit dem Schwerpunkt Heterogenität/Differenzierung - an der Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz.

Catherine Terelle

Catherine Terelle

Catherine Terelle, Dipl.- Heilpädagogin, ist seit 2015 als Ausbildungscoach für Menschen aus dem Autismus-Spektrum im bbw Südhessen tätig. Zu ihren Aufgaben gehört Beratung und Einzelförderung der Auszubildenden am Arbeitsplatz, kollegiale Beratung und Lösungsfindung bei Schwierigkeiten mit autistischen Teilnehmer/-innen, Konzeptionierung und Durchführung interner Fortbildungen zum Thema Autismus gerechte Ausbildung und Unterstützungsmöglichkeiten am Arbeitsplatz. Sie verfügt über langjährige Erfahrung in der Arbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Übergang Schule – Beruf.

Gee Vero

Gee Vero

Gee Vero ist eine deutsche Künstlerin und Autorin. Im Alter von 37 Jahren wurde bei ihr das Asperger-Syndrom diagnostiziert. Seit 2011 hält sie Vorträge über Autismus und veröffentlicht Texte zu diesem Thema. Ihr Buch „Autismus - (m)eine andere Wahrnehmung“ beschreibt den Autismus der Autorin und den Autismus ihres 13jährigen Sohnes. Es bietet auch Erklärungen und Strategien, die für autistische Menschen und deren Angehörige, Lehrerkräfte und Betreuende hilfreich sein können.

Tobias Vogeler

Tobias Vogeler

Tobias Vogeler studierte Erziehungswissenschaften an der Johann-Wolfgang-Goethe Universität in Frankfurt. Er ist seit 2011 im bbw Südhessen in unterschiedlichen Funktionen tätig: Zunächst in der Bildungsbegleitung, dann als Gruppenleitung in einer Jugendhilfeeinrichtung. Seit 2016 verantwortet er als Bereichsleiter den Bereich Wohnen-Fördern-Freizeit im bbw. Er ist zertifizierter Elternbegleiter, hat Erfahrungen in offener Kinder- und Jugendarbeit und war als Projektkoordinator an der Europäischen Akademie tätig.