Arbeitgeber-Service

Ihr Partner in allen Personalfragen

Ein junger Mann schüttelt einem Herren im Anzug die Hand.

Sie suchen Fach- und Nachwuchskräfte für Ihr Unternehmen? Gemeinsam finden wir sie!

Das bbw ist ein guter Partner für Ihre Firma.

Suchen Sie Auszubildende,
die gerne arbeiten?
Im bbw haben wir sie!

Suchen Sie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter 
mit einer guten Ausbildung?
Im bbw haben wir sie!

Geben Sie jungen Menschen eine Chance!

Sie können einem Jugendlichen 
ein Praktikum geben.
Dann sehen Sie, 
ob der junge Mensch zu Ihrer Firma passt.
 
Oder Sie machen mit bei VAMB.
VAMB ist die Abkürzung für: 
Verzahnte Ausbildung mit Berufsbildungswerken.

Bei dieser Ausbildung arbeiten die Jugendlichen
die meiste Zeit in einer Firma.
Den Rest der Zeit arbeiten die Jugendlichen 
in den Betrieben des bbw.
Die Arbeits-Agentur bezahlt die ganze Ausbildung.

Jugendliche aus dem bbw können eine Ausbildung
auch nur in Ihrer Firma machen.
Dann ist das bbw trotzdem für Sie da.

Wir helfen,
damit Sie Förder-Geld für die Ausbildung der Jugendlichen bekommen.
Wir beraten Sie,
wenn Sie während der Ausbildung Fragen haben.

Für besondere Menschen gibt es besondere Förderung

Das bbw hilft auch Menschen mit Behinderung,
eine Ausbildung oder eine Arbeit zu finden.
Dafür gibt es besondere Förder-Projekte.

Zum Beispiel:

  • die Initiative Inklusion
  • das HEPAS-Programm

Die Firmen können bei einem Förder-Projekt mitmachen.
Dann bekommt die Firma Geld
für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Behinderung.
Das bbw betreut die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
und berät die Firma.

Das bbw macht auch verschiedene Dinge für Firmen,
die eigene Auszubildende und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben.

Dafür gibt es die Neue Akademie des bbw.

Die Neue Akademie berät Firmen,
wer zu ihrer Firma passt.
Die Neue Akademie macht Schulungen
für verschiedene Leute in einer Firma.

Zum Beispiel:

  • Auszubildende
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Chefinnen und Chefs
  • Ausbilderinnen und Ausbilder
  • Lehrerinnen und Lehrer an Berufs-Schulen
zurück