News

'App' in die Natur!

bbw-IT-Azubis liefern Content für die App „Actionbound“

bbw Mitarbeiter und IT-Azubis, die an der App Actionbound für den Natura Trail Wetterau mitgearbeitet haben
bbw Mitarbeiter*innen und IT-Azubis bei Actionbound-Projekt (Foto vor der Coronazeit)

Distanz zu den Menschen, aber Nähe zur Natur – so lautet das Gebot der Stunde. Gerade die heimische Natur ermöglicht viele ungeahnte Entdeckungen. Das haben auch die Teilnehmer*innen der berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme IT bei ihrem Projekt mit den Bad Vilbeler NaturFreunden erlebt. Wer weiß schon noch, wie eine Nachtigall klingt? Diese Vogelstimme und andere Inhalte haben die Azubis gesammelt, Fragen und Antworten erstellt und diese in die App „Actionbound“ eingearbeitet. IT-Kompetenz trifft Natur – eine spannende Mischung!

 „Es war cool, an der App mitzuarbeiten. Wir sind die Strecke abgelaufen, haben die Wegepunkte festgelegt, uns Fragen überlegt und die Anwendung dann auch getestet“, sagt IT-Azubi Svenja Schneider. Begleitet wurden die Jugendlichen von ihrer Ausbilderin Serpil Rinke und bbw-Pädagogin Andrea Egly.

„Projekte wie Actionbound sind toll für uns – die bbw-Azubis können ihr Wissen praktisch anwenden und lernen Neues kennen. Und wenn jetzt auch noch andere Jugendliche davon profitieren, ist das umso besser“, freuen sich die beiden. IT-Ausbilder*innen und Pädagog*innen des Freizeitbereichs haben das Projekt gemeinsam gesteuert.

Möglich wurde es dank des Projektleiters der „Natura Trails in Hessen“, Rainer Gilbert. Er hat mit dem Prinzip „von Jugendlichen für Jugendliche“ gute Erfahrungen gemacht. Nun hofft er, dass die Actionbound-App auch in der Wetterau auf zeitgemäße Art motiviert, die Natur vor der eigenen Haustür und ihre Vielfalt besser kennenzulernen. „Nur das, was ich kenne, weiß ich zu schätzen und zu schützen.“

Um den Actionbound – das 4,5 Kilometer lange Teilstück des Natura Trails im Vogelschutzgebiet „Wetterau“ – erleben zu können, lädt man sich am besten schon vor dem Ausflug den Bound auf sein Smartphone herunter (z. B. mittels QR-Code auf dem Flyer). Startpunkt ist die Niddabrücke nahe der Niddermündung in Bad Vilbel-Gronau. Und los geht’s! Mehr Infos finden Sie auf der Webseite: www.naturfreunde-hessen.de/natura-trails.

zurück