News

Info 9 zum Coronavirus - Es geht voran!

Die Oberstufe hat alles getestet, es funktioniert!

Die neuen Wegeregelungen, das Abstandhalten von mindestens 1,5 Meter, funktionieren – auch dank neuer Tischordnungen und verkleinerter Lerngruppen. Jetzt sind Sie dran: BvB (Gruppe 1), Mittelstufe und alle Teilnehmenden aus der Arbeitserprobung und der Eignungsabklärung können ab nächsten Montag, den 18.5., wieder vor Ort sein.

Hilfsangebote und Risikobewertung durch Anrufe

Ein Teil von den Vorbereitungen geschieht durch Anrufe. In erster Linie rufen Ausbilder*innen, Lehrende, Betreuer*innen und Kolleg*innen aus der Bildungsbegleitung an, um zu beraten. Bei diesen Anrufen geht es darum, Aufgaben zu besprechen  oder zu hören, wie es Ihnen geht und ob Sie wichtigen Informationen brauchen.

Aktuell erhalten Sie außerdem Anrufe von Kolleg*innen aus dem Casemanagement. Sie fragen ob Sie sich krank fühlen, wie es Menschen aus Ihrer Nähe geht, wie viele Menschen Sie in letzter Zeit gesehen haben und all solche Dinge. Warum machen wir das? Weil wir ganz bestimmte Informationen benötigen. Wir nennen das Risikobewertung. Wir wollen, dass Sie und wir alle gesund bleiben. Damit dies gelingt, müssen wir alle die Abstandsregeln und die Hygienevorschriften – z.B. häufiges Händewaschen – einhalten.

Wer kommt, wann zurück? Alle wichtigen Termine im Überblick.

Montag, 18.05.20 Anreise um 7.30 Uhr für BvB Gruppe 1, Mittelstufe und Eignungsabklärung/Arbeitserprobung sowie Unterstufe zweijährige Berufe. Ab 16.00 Uhr finden teilweise Umzüge statt
Mittwoch, 20.05.20 Nur für die Oberstufe: Abreise mittags um 13 Uhr ins lange Wochenende
Donnerstag,  21.05.20 Feiertag, Betreuungsangebot für die, die im Wohndorf oder einer AWG wohnen
Freitag, 22.05.20 Reguläre Ausbildung/BvB/Eignungsabklärung/Arbeitserprobung, trotz des Feiertags davor, Abreise um 14.00 Uhr
Montag, 25.05.20 BvB Gruppe 2 reist an (Sie werden nächste Woche angerufen.)

„Ich bin aber in der Unterstufe von einem 3 oder 3,5 jährigen Beruf – was geschieht mit mir?“

Sie müssen leider bis Pfingsten warten. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Sagen Sie uns bitte kurz Bescheid, wenn Sie es am Montag nicht bis 7.30 Uhr schaffen. Außerdem wichtig für Sie: Am ersten Tag wird kein Frühstück angeboten. Wenn Sie Ihre*n Ausbilder*in oder Ihre*n Casemanager*in nicht erreichen, rufen Sie einfach beim Empfang an unter 06039 – 4820 oder schicken uns eine E-Mail an ausbildung-online@bbw-suedhessen.de.

Herzliche Grüße

Torsten Denker
Geschäftsführer bbw Südhessen

zurück